Startseite » Freizeit » Sport » Singletrail-Skala

Singletrail-Skala


Zitat: singletrail-skala.de
Die Singletrail-Skala (STS) unterteilt sich in die drei Schwierigkeitsklassen Leicht, Mittel und Schwer, welche durch die bei Skipisten üblichen Farbkennzeichnungen kenntlich gemacht werden.
Diese Schwierigkeitsklassen orientieren sich dabei an dem Fahrkönnen eines durchschnittlichen Bikers mit einem technisch aktuellen Mountainbike.

Zur konkreten Klassifizierung und genaueren Differenzierung der Trails (und Schwierigkeitsklassen) werden sechs relativ gut voneinander abgrenzbare Schwierigkeitsgrade (S-Grade) von S0 bis S5 herangezogen.
Dabei ist für einen durchschnittlichen Biker das untere Skalenende mit "locker fahrbar" und das obere mit "unfahrbar" gleichzusetzen.
Die Schwierigkeitsklasse Leicht umfasst die Grade S0 und S1, Mittel wird durch S2 definiert und Schwer beinhaltet alle darüber hinausgehenden S-Grade.

http://www.singletrail-skala.de

MTBshirts.de - T-Shirts für Mountainbiker

Link: Singletrail-Skala
Beitrag kommentieren
Ähnliche Artikel
gps-tour.info - Rad- und Wandertouren online planen Eine weitere Möglichkeit, seine Außenaktivitäten online zu planen und mit anderen Sportbegeisterten zu teilen.
Die ersten Menschen durchqueren die Antarktis nur mit Muskelkraft Norwegerin Cecilie Skog durchquert Antarktis ohne technische Antriebsmittel